Laurentius mit den Schätzen der Kirche

 

Nachdem Laurentius die Güter der Kirche, hinter denen Kaiser Valerian her war, an Hilfsbedürftige verteilt hatte, präsentierte er dessen Schärgen die Armen als wahre Schätze der Kirche.

 

Nun, ums Geld geht es auch bei unserem Projekt. Von den Renovierungskosten in Höhe von ca. 360000 € muss die Pfarrgemeinde ein Drittel, also 120000 €, selber aufbringen. Laurentius hätte sich wohl großzügig gezeigt, da es ja um die Wiederherstellung seiner Kirche geht. So aber ist es v. a. die Aufgabe des Fördervereins, diesen Betrag aufzubringen. Mittel zum Zweck sind Mitgliedsbeiträge, aber insbesondere Spenden aus der Bevölkerung, von Vereinen und Firmen.

 

Hier kommen Sie ins Spiel! Wenn Sie im wahrsten Sinne des Wortes etwas übrig haben für unsere Kirche, für das was sie repräsentiert oder vielleicht auch für uns und unser Bestreben diesen jahrhunderte alten Schatz wieder in altem Glanz erstrahlen zu lassen, dann beteiligen Sie sich einfach an diesem Projekt.

 

Werden Sie Mitglied oder spenden Sie einen beliebigen Betrag.

 

Für beides können Sie das unten angehängte Formular verwenden. Laden Sie es runter, füllen Sie es aus und schicken es uns zu, per Post oder E-Mail. Gerne stellen wir für Sie einen Spendenquittung aus. Jeder Betrag hilft uns ein Stückchen weiter. Alle Spender werden, sofern sie damit einverstanden sind, in unserer Kirchenchronik erwähnt, die wir im Zuge der Reovierung erstellen.

 

Hier noch ein Link auf die Internetseiten des Erzbistums München und Freising. Hier wird ebenfalls für unser Renovierungsprojekt geworben:

http://www.erzbistum-muenchen.de/Pfarrei/Page033347.aspx

Beitritt oder Spende
Formular zum Beantragen der Mitgliedschaft oder zum Spenden
FV_Beitritt_Spende_SEPA.pdf
PDF-Dokument [665.3 KB]
Login
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kulturverein Haindlfing